Barcamp Nahverkehr

Austauschen & Vernetzen für einen besseren Nahverkehr in der VBN-Region am 14. November 2020

Hier anmelden!

Am 14. November 2020 veranstaltet Einfach Einsteigen nach dem großen Erfolg im Februar das zweite „Barcamp Nahverkehr – Austauschen & Vernetzen für einen besseren Nahverkehr in der VBN-Region“.

Worum geht’s bei dem Barcamp?

Du fragst dich, wie sich Menschen am besten zu einem Umstieg auf klimagerechte Mobilität bewegen lassen? Du hast Lust, mit Anderen Themen des Nahverkehrs in Bremen und in anderen Orten zu diskutieren? Du interessierst dich für Ideen und Konzepte eines fahrscheinfreien, nachhaltigen Nahverkehrs? Du hast selbst Ideen, die Du gern auf den Prüfstand stellen möchtest?
Dann bietet Dir das Barcamp den perfekten Rahmen! Egal ob Themen, Projektvorhaben, Diskussionsbeiträge oder Fragen – alle Teilnehmenden können etwas einbringen und viel mitnehmen.


Wie funktioniert das Barcamp?

In selbstgesetzten Themen und frei gestaltbaren Sessions wird sich alles rund um das Thema Nahverkehr drehen. Zentrale Eigenschaft eines Barcamps ist die aktive Mitgestaltung durch die Teilnehmenden. Das heißt, Ihr setzt die thematischen Schwerpunkte und entscheidet gemeinsam vor Ort, mit welchen Inhalten Ihr Euch während des Barcamps beschäftigt. Parallele und aufeinander folgende Sessions lassen dabei viel Spielraum für thematische Vielfalt! Gerne nehmen wir vorab schon Themenvorschläge entgegen.

Was wollen wir mit dem Barcamp erreichen?

Ziel ist es, gemeinsam zu lernen, Erfahrungen auszutauschen, sich zu vernetzen und konkrete Lösungsansätze zu diskutieren, um gemeinsam die (Nah-)Verkehrswende ein Stück weiterzubringen. Zudem möchten wir neue Ideen für einen attraktiven Nahverkehr entwickeln, um zukunftsfähige Alternativen zum Auto zu stärken.
Interessant kann es auch sein, gemeinsam an Verbesserungen für den scheinbar noch in der Ferne liegenden Nahverkehrsplan 2023 zu arbeiten. Das Barcamp bietet zudem die Chance, neue Kooperationsformen zu bilden oder Vorhaben auf den Weg zu bringen: Von Uniprojekten bis zu Gründungsideen ist alles möglich.

Wer kann teilnehmen?

Herzlich eingeladen sind alle, die sich mit den Themen Nahverkehr und nachhaltige Mobilität in der VBN-Region beschäftigen. Wir möchten Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven zusammenbringen. Herzlich willkommen sind daher neben Mitgliedern aus Initiativen, Verbänden und demokratischen Parteien auch Schüler*innen, Studierende, Mitarbeiter*innen aus Verwaltungen, (Verkehrs-)Unternehmen und Start-ups sowie allgemein an diesem Thema Interessierte. Egal, ob du eine Idee einbringen, diskutieren oder erst mal zuhören möchtest – komm vorbei und lass Dich vor Ort inspirieren!
Für die Teilnahme am Barcamp freuen wir uns über einen freiwilligen Beitrag nach Selbsteinschätzung, da wir nicht alle entstehenden Kosten durch Sponsor*innen abdecken können. Bitte beachtet, dass eine vorherige Anmeldung für die Teilnahme notwendig ist!
Zudem freuen wir uns, wenn Du klimafreundlich anreist.

Wie gehen wir bei dem Barcamp mit Covid-19 um?

Wir sind uns der Ansteckungsgefahr durch größere Veranstaltungen bewusst und werden daher auf die Einhaltung der Hygienebestimmungen achten. Bitte helft uns dabei, indem Ihr Masken dabei habt und vor und während der Veranstaltung selbstständig auf Abstände und Desinfektion achtet. Wir müssen uns aufgrund der Pandemielage auch vorbehalten, wegen eventueller kurzfristiger Auflagen seitens der Behörden oder des Veranstaltungsorts das Barcamp Nahverkehr kurzfristig abzusagen oder zu verschieben.

Welche Vereinbarungen gelten für das Barcamp?

  • Hierarchien spielen keine Rolle: Jeder Beitrag zählt und in der Regel duzen sich alle Teilnehmenden.
  • Der Umgangston ist freundlich und respektvoll, offline und online – das versteht sich von selbst.
  • Alle Teilnehmenden können bloggen, twittern und online berichten und sich über die sozialen Medien mit anderen vernetzen unter dem Hashtag #EEBC20
  • Alle Teilnehmenden, die eine Session anbieten möchten, schreiben den Titel auf eine Moderationskarte und stellen sich und ihre Session kurz und prägnant vor.
  • Jeder Vorschlag ist relevant! Sollten mehrere Sessions zu einem Thema angeboten werden, wird die Session idealerweise gemeinsam gestaltet.
  • Eine Session dauert 60 Minuten und die folgende Session ist genauso wichtig wie die vorherige. Falls die Zeit nicht reicht, sind Rückzugsorte möglich.
  • Methoden und Inhalte können frei gewählt werden.

Du hast Interesse?

Hier anmelden!

Rückblick auf das 1. Barcamp

Am 15. Februar 2020 von 10.00 bis 18.00 Uhr haben wir von Einfach Einsteigen in Zusammenarbeit mit dem Kraftwerk City Accelerator Bremen erstmalig ein Barcamp zum Thema Verbesserung des Nahverkehrs veranstaltet. Die Durchführung des Barcamps erfolgte mit freundlicher Unterstützung der GLS Bank.
Das erste Barcamp war ein voller Erfolg. Rund 60 Teilnehmende mit unterschiedlichen Hintergründen und aus einem diversen Altersspektrum kamen an dem Tag zusammen, um über die Zukunft eines attraktiveren ÖPNV zu diskutieren und Ideen dafür vorzustellen. Unser Team freute sich sehr über diese große Resonanz.

Die Fotos auf dieser Seite zeigen Teilnehmende vom Barcamp 2020 und wurden von Friedemann Wagner aufgenommen.